Beitragsbild

JUKEMPO (Kempo-Jujitsu)

JUKEMPO ist eine waffenlose Kampfdisziplin der TAKEDA-Schule, die aus der Verbindung des alten TAKEDA-JUJITSU (u.a. z.B. Hebel- und Wurftechniken) mit Elementen (vor allem Faust- und Fußtechniken) des chinesischen KEMPO (Faustkampfmethode) hervorging.

Ursprünglich gab es eine Form des KUMIUCHI (eine Nahkampfmethode) zu Pferde. Später, als die Reiterei an Bedeutung verlor, begann man mit der Entwicklung des JUKEMPO als Nahkampfkunst zu ebener Erde.